Hoeve Axel auf Texel

Texel sollte unser eigentliches Ziel im Urlaub sein. Immer wieder haben alle Hundebesitzer von Texel geschwärmt, so wollten wir das nun endlich auch mal testen.

Die großen Campingplätze kamen für uns nicht Frage. Wir mögen es eher klein und beschaulich. So hab ich mich sehr gefreut einen Mini Campingplatz nahe vom Leuchtturm gefunden zu haben und es gab sogar noch ein Plätzchen für uns dort.

Also sind wir früh morgens an unserem Zwischenstopp in Julianadorp losgefahren um möglichst früh auf die Fähre zu kommen. So waren wir am späten Vormittag am Ziel.

Der einzig kleine Nachteil an diesem Platz war, das nicht immer jemand vor Ort ist, der einem seinen Platz zuweist. Da es dort auch Dauercamper gibt, kann man sich nicht einfach so irgendwo hinstellen. Wir hatten Glück das Axel auf dem Hof war und er hat uns einen freien Platz zugewiesen.

Hier ist es nicht eine große Wiese auf der man steht, hier stehen Hecken, die prima Sichtschutz bieten. Die eigentlichen Stellplätze sind schön groß- auch unser Hunde Zaun war gern gesehen. Unsere Nachbarn reisten am nächsten Tag ab und so hatten wir die schönste Aussicht überhaupt… direkter Blick auf den Leuchtturm !

Die sanitären Anlagen waren sauber und ausreichend. Waschmaschine und Trockner gab es auch- und eine Spülstation natürlich auch. Also alles da was man braucht!

Mehr Infos zum Platz findet ihr hier: http://hoeveaxel.nl/

Zum Strand und zum Einkaufen waren es nur 5 Minuten mit dem Rad- die Lage für uns absolut perfekt.

Texel ist ein Traum für Naturliebhaber, Radfahrer und natürlich für Hunde. Hier kommen alle auf ihre Kosten.

An den breiten Stränden verlaufen sich die vielen Besucher und so hat man eigentlich immer Ruhe und reichlich Platz.

Ja- es ist ein kleines Paradies!

Auf meiner FB Seite findet ihr noch schöne Impressionen von Texel  https://www.facebook.com/kar.maennlein/

Fazit:

Texel ist wirklich wunderschön.

Wir würden wegen unserer hitzeempfindlichen Hündin das nächste Mal im Frühjahr oder Herbst fahren. Leider mussten wir auch den Tierarzt testen: auch da haben wir uns gut aufgehoben gefühlt!

 

 

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.